Warner: Bei LEGO-Spielen gibt es 'überhaupt keine Ermüdungserscheinungen'

Die Leute wollen diese unterschiedlichen Spielerlebnisse.

LEGO Star Wars, LEGO Indiana Jones, LEGO Batman und (neben anderen) demnächst auch noch LEGO Marvel Super Heroes. Die LEGO-Titel sind nach wie vor erfolgreich und laut Publisher Warner zeigen sich auch keinerlei Ermüdungserscheinungen. Ganz im Gegenteil: Die Nachfrage steige.

„Ich denke, das alles ist ein wirklich interessanter Mix aus Marken", so Warners Olivier Wolff im Gespräch mit GamesIndustry. „Im Kern hat man LEGO und den fortwährenden Erfolg von LEGO als Familien-Franchise in so vielen Teilen der Welt. Wir haben als Kinder damit gespielt und nun als Eltern, da ist eines der Erfolgselemente dahinter."

„Gleichzeitig hat LEGO hat großartige Marken in Spielzeug verwandelt, was wir auch entsprechend in Spiele umsetzen können. Zusätzlich dazu haben wir die Magie von TT, die einen einzigartigen Sinn für Humor haben. Ohne den Humor von TT würde es keine tollen LEGO-Spiele geben."

„Das Interessante daran ist, dass wir uns schon immer gefragt haben, ob wir hier irgendwann einen Höhepunkt erreichen. Die Realität sieht so aus, dass es überhaupt keine Ermüdungserscheinungen gibt und tatsächlich eine Nachfrage nach unterschiedlichen Spielerlebnissen besteht", so Wolff.

„Dazu dieser Humor, den ich bereits erwähnte, und auch die Innovationen. Jetzt haben wir Chima Online, was ein fantastisches Spielerlebnis ist. Es konkurriert überhaupt nicht mit den Konsolen-Produkten, sondern bietet vielmehr ein unterschiedliches Spielerlebnis und bringt die Leute dazu, sich stärker mit dem Franchise zu beschäftigen."

LEGO Marvel Super Heroes erscheint am 15. November 2013 für PlayStation 3, Xbox 360, 3DS, Wii U, PC und Vita. Xbox-One- und PS4-Versionen folgen zum Next-Gen-Launch, eine DS-Fassung ist für 2014 geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading