Battlefield 4: DICE nennt Details zu den im Laufe der Beta vorgenommenen Änderungen

Dank des Fan-Feedbacks.

Im Battlefield-Blog hat Entwickler DICE Details zu den Änderungen an Battlefield 4 genannt, die man im Verlauf der Beta vorgenommen hat.

Unter anderem betrifft das die Framerate und Ruckler. Daran hat man während der Beta in Form mehrerer Updates bereits gearbeitet und versichert, dass man die gesammelten Informationen nutzen werde, um die Performance vor dem Release des Titels noch weiter zu verbessern.

Gleichermaßen war die CPU-Auslastung auf Dual-, Quad- und Six-Core-Prozessoren mitunter zu hoch. Auch hier hat man bereits mit drei Patches während der Beta Änderungen vorgenommen, um das Problem zu lösen.

Darüber hinaus können Spieler auf dem PC im Ladebildschirm hängenbleiben. Hier hat man laut DICE einige der Gründe dafür identifiziert und arbeitet momentan daran.

Für die Konsolen hat man nun weitere Controller-Layouts im Angebot, um Spielern möglichst viele Optionen bieten zu können. Darunter befindet sich auch ein „Legacy"-Layout, das der Steuerung von Battlefield 3 entspricht.

Und obwohl es witzig klingt, waren Aufzüge laut DICE nie dazu gedacht, als eine Art Katapult oder Teleporter zu dienen. Im fertigen Spiel solltet ihr also nicht mehr plötzlich hoch in die Luft fliegen, wenn ihr den Fahrstuhlknopf drückt.

Wenn ihr den Link oben anklickt, erfahrt ihr mehr zu vielen weiteren Gameplay-Anpassungen für die Infanterie, Fahrzeuge und so weiter.

Battlefield 4 erscheint am 31. Oktober 2013 für Xbox 360, Playstation 3 und PC. Für die Playstation 4 erscheint Battlefield am 29. November und für die Xbox One am 22. November.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Bericht: Das Xbox-Series-X-Event findet am 23. Juli statt

Mit Halo, dem Projekt von The Initiative und mehr.

GTA 5 Cheats: Waffen, Autos und mehr (PC PS4 Xbox)

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

The Last of Us 2: Alle Safe Codes und Tresor Kombinationen

Wo ihr Safes und Tresore findet und mit welchen Codes ihr sie öffnet.

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading