Eg.de Frühstart - Star Citizen, Killzone: Mercenary, Xbox 360

Star Citizen erreicht 23 Millionen Dollar, Update für Killzone: Mercenary und Xbox 360 verkauft sich 80 Mio. Mal.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Einfach hier kostenlos als E-Mail-Newsletter abonnieren!

-------------------

Driveclub. Gerüchten zufolge verschiebt Sony den PS4-Launch-Titel Driveclub auf 2014. [Eurogamer.de]

Battlefield 4. DICE nennt Details zu den Änderungen, die man im Verlauf der Beta von Battlefield 4 vorgenommen hat. [Eurogamer.de]

Thief. Eidos Montreal hat das Erfahrungspunkte-System in Thief gestrichen. [Eurogamer.de]

Star Wars: Battlefront. Für DICE ist es beängstigend, an Star Wars: Battlefront zu arbeiten. [Eurogamer.de]

Star Citizen. Die Crowdfunding-Kampagne zu Star Citizen hat 23 Millionen Dollar erreicht. [Offizielle Webseite]

Killzone: Mercenary. Für Killzone: Mercenary ist ein neues Update verfügbar, das unter anderem die Stabilität von Online-Spielen verbessern soll. [PlayStation Blog]

Xbox 360. Microsofts Xbox 360 hat sich weltweit mittlerweile über 80 Millionen Mal verkauft. [GamesIndustry]

Steam Greenlight. 37 weitere Titel haben via Steam Greenlight grünes Licht für eine Veröffentlichung auf der Plattform erhalten. [Steam]

Kerbal Space Program. Mit dem neuen Update auf Version 0.22 bekommt Kerbal Space Program unter anderem einen Karrieremodus. [Patch Notes]

War Thunder. Für die kommende Bodentruppen-Erweiterung von War Thunder nutzt Entwickler Gaijin Tonaufnahmen von echten Panzern. [Pressemitteilung]

Monaco. Am kommenden Montag erscheint Monaco mit neuen Inhalten für Linux. [Facebook]

ID@Xbox. Microsofts Chris Charla verspricht fantastische Dinge für das ID@Xbox-Programm der Xbox One. [OXM]

Bridge Constructor. Ab sofort kann die Brückenbau-Simulation Bridge Constructor auch via Steam gekauft werden. [Steam]

Grand Theft Auto 5. Alleine in Großbritannien hat sich GTA 5 mittlerweile 3 Millionen Mal verkauft. [MCV]

Mario und Sonic. Am 8. November erscheint Mario und Sonic bei den Olympischen Winterspielen: Sotschi 2014 für die Wii U. [Pressemitteilung]

The Last of Us. Eine PS4-Version von The Last of Us ist nicht geplant. [PlayStation Blog]

Angry Birds. Nach Ansicht von Ex-EA-CEO John Riccitiello braucht Angry Birds Innovationen anstatt Plüschfiguren und der Star-Wars-Marke. [Polygon]

Zynga. Justin Waldron, Mitgründer von Zynga, hat das Unternehmen verlassen. [Facebook]

Grand Theft Auto. GTA-Schöpfer Mike Dailly arbeitet an einer 3D-Version der Map aus dem ersten GTA. [USgamer]

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading