EA: Titanfall bleibt für immer exklusiv auf Xbox One, Xbox 360 und PC

Umsetzungen künftiger Titel aber möglich.

Eine Umsetzung von Titanfall für die PlayStation 4 oder PlayStation 3 wird es laut Electronic Arts nicht geben.

Wie man im Rahmen einer Telefonkonferenz nach Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen angab, bleibt der Titel exklusiv auf Xbox One, Xbox 360 und PC.

„Es ist für immer exklusiv auf Xbox One, Xbox 360 und PC", so EA-CFO Blake Jorgensen.

Das gilt aber wiederum nur für diesen Teil beziehungsweise dieses Respawn-Spiel.

Auf die Frage, ob Respawn in Zukunft PS4-Spiele entwickeln wird, antwortete Respawn-Mitgründer Vince Zampella auf Twitter: „Natürlich werden wir das, nur nicht das erste Titanfall."

In einem weiteren Tweet bekräftigte er nochmals, dass lediglich das erste Titanfall exklusiv ist, nicht das Franchise.

Titanfall erscheint am 13. März 2014 für Xbox One, Xbox 360 und PC.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading