So sieht Richard Garriotts Shroud of the Avatar nach sechs Monaten Entwicklungszeit aus

Seht rund 25 Minuten aus dem Spiel.

Mit einem neuen Video zeigt Richard Garriott, welche Fortschritte sein via Kickstarter finanziertes Rollenspiel Shroud of the Avatar nach sechs Monaten Entwicklungszeit gemacht hat.

In dem knapp 25 Minuten langen und kommentierten Video erfahrt ihr unter anderem mehr über Spielerhäuser, Städte, Gefängnisse oder Wälder.

Ebenso erhaltet ihr einen ersten Eindruck vom Kampfsystem, seht Bären, Hühner und einen Drachen. Auch Crafting- und Dialogsysteme sind mit dabei.

Erscheinen wird Shroud of the Avatar: Forsaken Virtues voraussichtlich im Oktober 2014.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading