Bungie hat derzeit keine freien Kapazitäten für eine PC-Version von Destiny

Man will nicht zu viel gleichzeitig tun.

Zumindest zum Verkaufsstart von Destiny solltet ihr nicht unbedingt mit einer PC-Version des neuesten Bungie-Titels rechnen.

Wie Bungies Community Manager Eric Osborne nämlich gegenüber IGN angab, hat man dafür keine freien Kapazitäten und will auch nicht zu viel gleichzeitig tun.

„Es ist eine gewaltige Herausforderung, das Spiel auf vier Plattformen zu bringen und auch eine tolle Gelegenheit, eine neue Zielgruppe zu erreichen", erklärt er.

„Wir wissen, dass es viele Leute gibt, die sich eine PC-Version wünschen und dass viele Spieler uns auch sehr gerne Geld dafür geben würden. Wir müssen jedoch sicherstellen, dass wir uns ausreichend darauf konzentrieren, auf den geplanten Plattformen ein gutes Spielerlebnis abzuliefern."

„Was wir zu 100 Prozent nicht tun wollen, ist, zu viele Dinge gleichzeitig in Angriff zu nehmen, was dazu führen würde, dass die anderen Plattformen darunter leiden. Derzeit haben wir also vier Plattformen. Und das ist schon eine ganze Menge Arbeit."

Destiny erscheint 2014 für Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

Metro Exodus: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Metro-Exodus-Komplettlösung: So übersteht ihr selbst das Ende der Welt.

EmpfehlenswertRage 2: Test - Shotgun, the Game

Id Software hat das, was jeder Shooter braucht

The Division 2: Schnell leveln - So erreicht ihr Stufe 30 in kurzer Zeit

Mit diesen Tricks bekommt ihr mehr Erfahrungspunkte und erreicht schneller die Maximalstufe.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading