Xbox One: Kostenlose Unity-Lizenz für Indie-Entwickler im ID@Xbox-Programm

Unterstützt auch SmartGlass und Co.

Wie Microsoft heute bekannt gegeben hat, erhalten alle Indie-Entwickler, die am ID@Xbox-Programm der Xbox One teilnehmen, eine kostenlose Lizenz der Unity-Engine. Normalerweise kostet sie rund 1.500 Dollar.

Sobald Unity 2014 für die Xbox One zur Verfügung steht, können sie alle Entwickler im ID@Xbox-Programm verwenden.

Unity unterstützt dabei alle Bereiche der Xbox One, also Kinect, SmartGlass, die Impuls-Trigger des neuen Controllers und mehr.

Indie-Entwickler können ihre Spiele dann übrigens auch gleich für Windows und Windows Phone umsetzen, das entsprechende Add-On steht ihnen ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

„Werden wir vielversprechende Titel, die sich in Entwicklung befinden, vermarkten und bewerben? Natürlich. Aber wir wollen sicherstellen, dass die Entwickler, die in Omaha, Covenry oder Chiba sitzen, die gleichen Möglichkeiten zur Verwirklichung ihrer Vision erhalten wie meine Entwickler-Freunde in Seattle oder diejenigen, die ich auf Messen wie der GDC oder gamescom treffe“, so ID@Xbox-Director Chris Charla.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading