Xbox One: Microsoft demonstriert, wie sich Videos aufnehmen und auf SkyDrive laden lassen

Von dort könnt ihr auf sie zur weiteren Bearbeitung zugreifen.

Mit einem neuen Video demonstriert Microsoft heute die Aufnahme von Gameplay-Videos auf der Xbox One, die ihr anschließend auf SkyDrive, den Cloud-Speicher des Unternehmens, hochladen könnt.

Auf SkyDrive findet ihr die Videos in einem speziellen Xbox-One-Ordner. Zugriff habt ihr darauf mit einem Smartphone, Tablet oder PC.

Die darin enthaltenen 720p-MP4-Dateien könnt ihr auch runterladen und anschließend in einem sozialen Netzwerk eurer Wahl veröffentlichen oder weiter editieren.

„Die Xbox One ist die einzige Konsole, die es euch ermöglicht, eure Clips in jedem sozialen Netzwerk, auf jeder Video-Upload-Seite oder in einem professionellen Schnittprogramm zu verwenden", heißt es.

Auf der Xbox One werden stets die letzten fünf Minuten aufgenommen und können gespeichert werden. Über ein Sprachkommando habt ihr zudem die Möglichkeit, auf die letzten 30 Sekunden zuzugreifen.

Euer Video könnt ihr dann im Upload Studio der Konsole editieren und via Xbox Live teilen. Oder ihr nutzt die oben beschriebene Möglichkeit, transferiert es so auf den PC und editiert es dort.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading