John Carmack verlässt id Software

Arbeitet nun ausschließlich für Oculus.

Nachdem John Carmack bereits im August neuer Chief Technology Officer bei Oculus wurde, aber gleichzeitig noch bei id Software blieb, hat er sich nun vollständig vom Entwicklerstudio verabschiedet.

Das hat id Softwares Studio Director Tim Willits gegenüber GamesIndustry bestätigt.

„John Carmack, der anfing, der sich für andere Dinge abseits der Spieleentwicklung bei id zu interessieren, hat das Studio verlassen", so Willits.

„Johns Arbeit an id Tech 5 und der Technologie für die aktuellen Entwicklungen bei id ist vollständig abgeschlossen und sein Weggang hat keinen Einfluss auf derzeitige Projekte. Wir haben das Glück, eine brillante Gruppe aus Programmierern bei id zu haben, die mit John gearbeitet haben und id Softwares Tradition, großartige Spiele mit topaktueller Tehcnik zu entwickeln, fortsetzen werden. Als langjährige Kollegen wünschen wir John alles Gute."

Carmack hält es so für das Beste, wie er auf Twitter angibt: „Ich wollte weiter technischer Berater bei id bleiben, aber es hat einfach nicht funktioniert. Es ist vermutlich besser so, da es herausfordernd war, seine Aufmerksamkeit auf verschiedene Dinge zu richten."

Carmack war einer der Gründer von id Software und arbeitete dort seit 1991. Nach Tom Hall, John Romero und Adrian Carmack verlässt somit nun auch der letzte Gründer das Unternehmen.

Gleichzeitig dürfte das Ganze auch verdeutlichen, wie sehr Carmack an die Zukunft des Oculus Rift glaubt, wenn er sich ausschließlich darauf konzentrieren möchte.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading