WarCraft-Film auf 2016 verschoben

Die Macht war stärker.

Universal hat den Starttermin für den WarCraft-Kinofilm nach hinten verschoben.

Der Film soll nun am 11. März 2016 in die Kinos kommen.

Wie Variety berichtet, hatte man für den WarCraft-Film wohl ursprünglich den 18. Dezember 2015 als Starttermin im Sinn.

Da nun aber Star Wars: Episode 7 an diesem Tag in die Kinos kommt, macht es Sinn, WarCraft auf einen späteren Termin zu verschieben.

Die Regie beim WarCraft-Film übernimmt Duncan Jones (Moon, Source Code), die Story schreibt Charles Leavitt (Blood Diamond, The Mighty, K-PAX).

Wie man erst vor kurzem auf der BlizzCon verriet, soll sich der WarCraft-Film auf die erste Begegnung zwischen Menschen und Orks konzentrieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading