Ihr wollt Morrowind in der Engine von Skyrim spielen? Kein Problem, die entsprechende Mod liegt nun in einer Alpha-Version vor.

Viel anstellen könnt ihr damit dann aber auch noch nicht. Ihr könnt euch in der Welt bewegen, mit ein paar Dingen interagieren, aber Quests, Gameplay-Elemente und andere Dinge sind derzeit noch nicht Bestandteil der Mod, wie man auf der zugehörigen Webseite erklärt.

„Diese Alpha-Versionen sind dazu gedacht, bei mehr Leuten das Interesse zu wecken", heißt es weiter. Man möchte die Leute inspirieren und auf dem Laufenden halten, womöglich will der ein oder andere sogar helfen.

Wenn ihr die Mod ausprobieren möchtet, braucht ihr einerseits natürlich Skyrim. Außerdem sind entweder die GOTY-Edition von Morrowind oder Morrowind und die Tribunal- und Bloodmoon-Erweiterungen erforderlich.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.