Tomb Raider: Definitive Edition bestätigt, erscheint am 31. Januar 2014

Update: Square Enix nennt Features.

Update (09.12.2013): Square Enix hat heute bekannt gegeben, dass die Definitive Edition von Tomb Raider am 31. Januar 2014 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird.

Weiterhin gibt man einige Features der Definitive Edition an:

  • Ein komplett neues Modell von Lara wurde speziell entwickelt, um die Rechenkraft der Next-Gen-Konsolen auszunutzen.
  • Dank TRESS-FX-Technologie bewegt sich jede Strähne von Laras Haaren realistisch und physikalisch korrekt.
  • Shader und Beleuchtung wurden überarbeitet, um Laras Abenteuer in seiner Intensität, etwa bei Schlamm und Dreckeffekten, noch direkter erlebbar zu machen.
  • Die Welt wird dynamisch dank komplexer physikalischer Simulation der Bäume, des Laubs, der Gewebe, des Wetters und der Beleuchtungseffekte zum Leben erweckt.
  • Alle Texturen sind 4x höher aufgelöst, um für maximale Schärfe und Details zu sorgen.
  • Charaktermodelle, Gegner und zerstörbare Umgebungselemente wurden verbessert, um noch mehr Spieltiefe und Realismus zu liefern.
  • Dank Subsurface-Scattering bietet die Definitive Edition die realistischste Licht-Simulation und noch glaubhaftere Umgebungen.
  • Mit echter 1080p-Auflösung ist die Schönheit und grafische Pracht von Yamatai in glorreichem HD greifbarer als je zuvor.

Originalmeldung: Auf dem VGX-Event hat Square Enix bestätigt, dass im Januar 2014 eine Definitive Edition von Tomb Raider für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird.

Für die Veröffentlichung auf Next-Gen-Konsolen hat man zahlreiche Aspekte des Spiels überarbeitet. Unter anderem bekommt Lara ein realistischeres Haar, ihr Gesicht wurde überarbeitet und ihr Kopf komplett neu gestaltet.

Außerdem gibt es eine realistische Physik-Simulation, Bäume werden sich zum Beispiel im Wind wiegen.

Für Crystal Dynamics ist das Ganze ein erster Schritt in die Next-Gen, bei der Entwicklung der Definitive Edition half unter anderem auch United Front Games. Enthalten sind übrigens auch sämtliche veröffentlichten DLCs.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading