Gran Turismo 6 startet in Großbritannien deutlich schlechter als Gran Turismo 5

Erreicht nur ein Fünftel der Verkaufszahlen.

Verglichen mit dem Vorgänger ist Gran Turismo 6 in Großbritannien eher schlecht als recht gestartet.

Das PS3-Rennspiel erreichte demnach nur ein Fünftel der Verkaufszahlen, die Gran Turismo 5 damals zum Launch verzeichnete.

Damit belegt Gran Turismo 6 als einzige wichtige Neuveröffentlichung den achten Platz der britischen Wochencharts.

An der Spitze steht Call of Duty: Ghosts, gefolgt von FIFA 14, Battlefield 4 und Assassin's Creed 4: Black Flag.

Vor Gran Turismo 6 lagen noch Grand Theft Auto 5 auf Platz fünf, LEGO Marvel Super Heroes und Just Dance 2014. Auch Nintendos Super Mario 3D World liegt weiterhin hinter Sonys Knack.

Mehr zum Rennspiel erfahrt ihr übrigens in unserem Gran Turismo 6 Test.

Gran Turismo 6 - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading