Borderlands 2: DLC How Marcus Saved Mercenary Day erscheint am 17. Dezember

Ein weiterer neuer Headhunter-DLC.

Mit How Marcus Saved Mercenary Day hat Gearbox einen weiteren Headhunter-DLC für Borderlands 2 angekündigt, der am 17. Dezember 2013 zum Preis von 2,99 Euro für Xbox 360, PlayStation 3, PC und Mac erscheinen wird.

In dem DLC müsst ihr eine Waffenladung für Marcus vor Mister Tinder Snowflake beschützen. Dabei führt euch die Geschichte in das verschneite Dorf Gingerton. Ihr sucht hier nach den verschwundenen Waffen, um es dann letzten Endes auch mit Mister Tinder Snowflake persönlich aufzunehmen.

„Dieser Kampf erforderte eine Menge zusätzliche Arbeit unserer Animatoren und Visual Effect Artists, um seine Bewegungen richtig hinzubekommen. Wir können es kaum erwarten, bis ihr das endlich selbst erlebt!", heißt es.

Abseits dessen bekommt ihr es mit einer Reihe weiterer winterlicher Schergen zu tun. Besiegt iht Mister Tinder Snowflake, erhaltet ihr einen Schneemann-Kopf für euren Vault Hunter, wobei jede Klasse einen einzigartigen Kopf und einen Charakter-Skin bekommt.

1

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

PS5 Spiele: Zum Launch kommen diese Titel

Von Assassin's Creed bis Watchdogs: Legion - Was für euch dabei?

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading