Für diejenigen unter euch, die Divinity: Original Sin finanziell auf Kickstarter unterstützt haben, steht nun die Alpha-Version zur Verfügung. Und das unabhängig von der Summe, die ihr den Entwicklern überlassen habt.

Den Larian Studios zufolge bekommt ihr damit rund zehn bis 15 Stunden Gameplay, allerdings ist so einiges natürlich noch nicht enthalten oder funktioniert noch nicht richtig.

Der kooperative Modus ist etwa deaktiviert, gleiches gilt für die Begleiter. An Soundeffekten und Musik wird noch gearbeitet und auch viele andere Features sind noch nicht zu 100 Prozent funktionsfähig.

Um Zugang zu erhalten, müsst ihr euch in der Larian Vault registrieren und euren Kickstarter-Account dann mit dem Larian-Account verknüpfen. Auf der Seite solltet ihr einen Button mit dem Text „D: OS Kickstarter" sehen. Klickt auf ihn und folgt den Anweiseungen.

Mit der finalen Version von Divinity: Original Sin ist Ende Februar 2014 zu rechnen.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.