DayZ: Eine Million Mal innerhalb eines Monats verkauft

Update: Die nächste Marke geknackt.

Update (14.01.2014): Die Erfolgsgeschichte der Early-Access-Version von DayZ geht weiter. Mittlerweile hat man die nächste Marke geknackt.

Wie Bohemia Interactives CEO Marek Spanel auf Twitter bekannt gab, wurden innerhalb von vier Wochen nach der Veröffentlichung nun bereits eine Million Exemplare verkauft.

Update (06.01.2014): Die Standalone-Version von DayZ verkauft sich trotz der noch frühen Entwicklungsphase weiter hervorragend.

Wie DayZ-Schöpfer Dean Hall nun bekannt gab, wurden mittlerweile über 800.000 Exemplare via Steam Early Access verkauft.

„Die 800.000 innerhalb eines Monats zu erreichen, ist wirklich verrückt“, schreibt er. Er selbst hatte vorher mit 250.000 Verkäufen in drei Monaten gerechnet. In der Weihnachtswoche war DayZ auf Steam sogar der meistverkaufte Titel.

“Wir stellen Mitte Januar unsere Roadmap fertig, aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass das alles einen sehr positiven Effekt darauf haben wird“, so Hall.

Originalmeldung: Die Early-Access-Version von DayZ ist überaus erfolgreich gestartet.

Wie Bohemia-CEO Marek Spanel in seinem Blog angegeben hat, verkaufte sich das Spiel innerhalb der ersten 24 Stunden rund 172.500 Mal.

Gleichzeitig nannte er die Zahl von 142.403 gleichzeitig aktiven Spielern, ebenso hätte man „viele" Bugs entdeckt und habe eine Menge Arbeit vor sich.

Zuvor hatte man bereits vermeldet, dass DayZ sich nach 12 Stunden 88.000 Mal verkauft hatte.

Eine Stunde nach dem Launch spielten bereits 19.000 Nutzer, die Zahl stieg pro Sekunde um 200 Personen. „Was zur Hölle...", schrieb DayZ-Schöpfer Dean Hall dazu auf Twitter.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

FeatureDie Schrift auf der Switch ist zu klein! Nintendo, bitte setzt Standards!

(An die ihr euch dann auch selbst gern halten dürft ...)

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Digital Foundry12 Teraflop: Ist die Xbox Series X sogar noch stärker als gedacht?

Bestätigt: Die RDNA 2 Technik bietet bessere Performance als jede aktuelle AMD-Grafikkarte.

Weitere Themen

FeatureBaldur's Gate 3 - Es wurde ja auch Zeit, dass der Thron beerbt wird.

Und auch, dass sich jemand an Spelljammer erinnert.

Wegen Corona? Plague Inc. wurde aus dem chinesischen App Store entfernt

"Illegaler Content", nachdem die Verkaufszahlen drastisch angestiegen waren.

Zarude ist der mysteriöse Neuzugang in Pokémon Schwert und Schild

Wie man ihn fängt, ist bislang nicht bekannt.

Macht Naughty Dog doch noch Uncharted 5?

So komplett hat man mit der Reihe wohl noch nicht abgeschlossen.

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading