Titanfall startet ohne Mod-Support

Man will das Ganze nach dem Launch prüfen.

Respawns kommender Multiplayer-Shooter Titanfall wird zumindest zum Start ohne Mod-Support erscheinen.

Das bestätigte Respawns Vince Zampella via Twitter auf Nachfrage eines Fans.

Dieser wollte wissen, ob die PC-Version des Titels mit Mod-Tools ausgeliefert wird. Zampellas Antwort: „Mit Sicherheit nicht zum Launch."

Allerdings werde man die Angelegenheit nach der Veröffentlichung des Spiels prüfen, ein späterer Release von Mod-Tools ist also nicht ausgeschlossen.

Titanfall erscheint am 13. März 2014 für Xbox One, Xbox 360 und PC.

Titanfall - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading