FIFA 12: EA schließt Online-Server im Februar

Betrieb nicht mehr praktikabel.

Wie Electronic Arts in einer an die Spieler verschickten E-Mail bekannt gibt, schließt man am 28. Februar 2014 die Online-Server von FIFA 12.

Sofern ihr noch virtuelle Währung oder Elemente für FIFA 12 besitzt, die ihr verwenden wollt, solltet ihr das also bis zu besagtem Datum tun.

Für EA ist der weitere Betrieb der Server jedenfalls nicht mehr praktikabel: „Die Entscheidung, Onlinedienste für alte EA-Spiele einzustellen, fällt uns nie leicht. Die Entwickler- und Operations-Teams legen fast so viel Herzblut in diese Spiele wie die spielenden Kunden und es ist schwer, sie in den Ruhestand zu schicken", heißt es.

„Aber Spiele werden durch neuere Spiele ersetzt und die Anzahl der Spieler von älteren Spielen geht bis zu einem Punkt zurück - weniger als 1 % aller Online-Spieler zu den Hauptzeiten verteilt auf alle EA-Titel -, an dem es nicht mehr praktikabel ist, diese Spiele weiter zu betreiben."

„Wir möchten, dass unsere Engineering- und IT-Spezialisten sich darauf konzentrieren, den anderen 99 % der Spieler, die die beliebteren Spiele spielen, ein positives Spielerlebnis zu bieten. Wir hoffen, dass du die Spiele genauso genossen hast wie wir; wir wissen deine Unterstützung sehr zu schätzen."

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureEin Videospiel als Workout - oder: wie ich meinen inneren Rocky Balboa entfesselte

Ich schreibe den Artikel, sobald ich meine Arme wieder über die Schreibtischkante heben kann ...

FIFA 19: Talente im Karrieremodus - Die besten jungen Spieler mit hohem Potential

So findet ihr junge Nachwuchsspieler und bildet sie zu euren eigenen Superstars aus.

FIFA 19: Talente günstig verpflichten und billig entwickeln

Wie ihr gute Spieler ohne viel Geld findet und erfolgreich verbessert.

EmpfehlenswertNBA Live 19 - Test: Spaßketball

Endlich wieder eine echte Alternative.

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading