Patch 8.1 für Total War: Rome 2 verfügbar

Performance-Verbesserungen und bessere KI.

Entwickler Creative Assembly hat Patch 8.1 für Total War: Rome 2 veröffentlicht.

Der Patch widmet sich erneut einer Reihe von Problemen, etwa sollten bei der Nutzung des „Shader Model 3" keine dunklen Quadrate mehr auf den Schlachtfeldern auftauchen. Ebenso hat man die Performance auf der mittleren „Rome Siege"-Map verbessert.

Falls euer Interface nicht mehr reagiert hat, wenn ihr das Triumph-Video am Ende der Kampagne gesehen habt, sollte das nun wieder funktionieren.

Davon abgesehen versprechen die Entwickler mit dem Patch eine bessere KI für die Kampagne. Besonders die größeren Fraktionen sollen taktischer und aggressiver agieren und euch so vor neue Herausforderungen stellen. Auch die Wahrscheinlichkeit für Überfälle durch die KI in der Kampagne hat man im Zuge dessen erhöht.

Weitere Infos entnehmt ihr den Patch Notes.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading