Guerrilla stellt zwei kostenlose Multiplayer-Maps für Killzone: Shadow Fall vor

Kreuzer und Hangar.

Guerrilla hat zwei kostenlose Multiplayer-Maps für Killzone: Shadow Fall vorgestellt, die demnächst erscheinen werden.

1

Bei der Gestaltung der Schlachtfelder hat man sich von Schlüsselorten der Kampagne inspirieren lassen, darüber hinaus sind sie vollständig mit der benutzerdefinierten Kriegszonen-Funktion kompatibel.

Die erste Map trägt den Namen „Der Kreuzer" und ist eine Karte für Kämpfe auf kurze bis mittlere Entfernungen. Das Ganze spielt im Inneren eines stillgelegten Kreuzers der ISA. Es erwarten euch schmale Gänge und miteinander verbundene Abteile. Der Schlüssel zum Sieg ist die Kontrolle der Engpässe.

Die zweite Map heißt „Der Hangar", Schauplatz der weitläufigen Karte ist eine Hangarbucht eines gigantischen Förderturms auf Helghan. Aufgrund der offenen Flächen bietet sich die Karte für Scharfschützen an, es gibt aber auch einige Alternativrouten.

Wann die Maps genau erscheinen, ist noch nicht bekannt.

2

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading