Microsoft: Die Xbox One bekommt ein ähnliches Spiel wie 1 vs. 100

Man denkt gerne daran zurück.

Die Gameshow 1 vs. 100, die Microsoft eine Zeit lang auf der Xbox 360 laufen ließ, kommt in der gleichen Form vielleicht nie mehr wieder zurück, aber zumindest ein ähnliches Spiel will man laut Microsofts Dave McCarthy auf die Xbox One bringen.

„Es hat hier ein gutes Image", erklärt er im Gespräch mit Polygon. „Mit dem Ansatz hatten wir wirklich viel Spaß. In Zukunft werden wir für die Xbox One etwas Ähnliches tun, denn auch wir selbst dachten, dass es eine ziemlich coole Sache war."

In der Beta-Season spielten mehr als 114.000 Spieler 1 vs. 100 über Xbox Live. 2010 verkündete McCarthy selbst dann die Einstellung des Spiels, dessen Technik man aber für künftige Konzepte weiterverwenden wolle.

McCarthy zufolge, der unter anderem für Projekte für Xbox Fitness oder Project Spark verantwortlich ist, denkt man bei Microsoft jedenfalls gerne an 1 vs. 100 zurück.

„Die Idee, eine große Zahl von Menschen in einer sozialen und eher Casual-Game-artigen Art und Weise zusammenzubringen, ist etwas, woran wir fest glauben", sagt er.

„In mancher Hinsicht war 1 vs. 100 seiner Zeit ein wenig voraus. Aus dem Blickwinkel der Produktion heraus betrachtet stellte es uns vor ein paar Herausforderungen, besonders im Hinblick auf den nötigen Aufwand, um so etwas regelmäßig zu veranstalten."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading