The Elder Scrolls Online: Kein PlayStation-Plus-Abo zum Spielen nötig

Gold-Abo auf der Xbox One erforderlich.

Wenn ihr Bethesdas MMO The Elder Scrolls Online auf der PlayStation 4 spielen wollt, ist ein PlayStation-Plus-Abo dafür nicht notwendig.

Unter anderem diese Frage beantwortete Game Director Matt Firor nun im PlayStation Blog.

„Ihr werdet kein Abonnement für PlayStation Plus brauchen, um The Elder Scrolls Online spielen zu können. Wer The Elder Scrolls Online auf der PS4 genießen möchte, bezahlt genauso wie Spieler auf PC oder Mac allein die monatlichen Abonnementgebühren für das Spiel selbst - sonst nichts", schreibt er.

Gegenüber Joystiq bestätigte Bethesda unterdessen, dass auf der Xbox One eine Goldmitgliedschaft nötig sein wird, um The Elder Scrolls Online spielen zu können.

Davon abgesehen sprach Frior noch ein wenig über die Server. Demnach sind beispielsweise getrennte Server für Nordamerika und Europa vorgesehen. Konkretere Details dazu sollen noch folgen.

Mit Spielern anderer Plattformen werdet ihr nicht gemeinsam spielen können, erklärt Firor: „PS4-Spieler werden ihre eigenen ESO-Megaserver besitzen (für Europa und Nordamerika). PC- und Mac-Spieler werden nicht auf den PS4-Megaservern unterwegs sein. Die gute Nachricht hierbei ist, dass ihr euch keine Sorgen machen werden müsst, dass ihr beim Start auf der PlayStation 4 sofort gegen höherstufigere und erfahrenere PC-Spieler antreten müsst."

Erscheinen wird The Elder Scrolls Online am 4. April 2014 für PC und Mac, die Umsetzungen für PlayStation 4 und Xbox One folgen im Juni 2014.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

FIFA 20: Die besten Talente mit Potenzial, die in der Karriere helfen

Wie ihr junge Nachwuchsspieler findet und sie zu Stars ausbildet.

FeatureRollenspiele: Die besten RPGs, die euer Geld derzeit kaufen kann!

Und oft reicht schon wenig davon! (Update: Mai 2019)

Sekiro: Shadows Die Twice: Komplettlösung, Tipps und Tricks

Alles, was ihr zum Überleben im neuen Spiel der Dark-Souls-Macher braucht

Assassin's Creed Odyssey: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Assassin's Creed Odyssey-Komplettlösung: Alles, was ihr über eure Reise durchs antike Griechenland wissen müsst.

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading