Nintendo bringt DS-Spiele auf die Virtual Console der Wii U

Nur auf dem GamePad spielbar?

Nintendo wird DS-Spiele auf die Virtual Console der Wii U bringen.

1

Entsprechende Angaben machte man auf seiner japanischen Webseite (via Nintendo Life). Dort findet sich auch ein Bild, auf dem der Bildschirm des Wii-U-GamePads halbiert wird, um darauf beide Bildschirme von Brain Age darzustellen.

Ob die DS-Spiele dann nur auf dem GamePad spielbar sind, ist unklar. Zumindest wäre das sicher angenehmer, als ständig zwischen Fernseher und GamePad hin- und herschauen zu müssen. Möglicherweise überlässt man den Spielern aber auch einfach die Wahl, wie sie es haben wollen. Nähere Details dazu sind aktuell leider noch nicht bekannt.

Weiterhin arbeitet Nintendo an einem Quick-Load-Menü, bei dem ihr auf dem GamePad zuerst die Software und dann einen Nutzer wählt, woraufhin die Konsole direkt mit dem entsprechenden Spiel startet. Ihr müsstet also nicht erst warten, bis das Menü auf dem Fernseher auftaucht. Die Quick-Load-Funktion ist Teil eines neuen System-Updates, dessen Veröffentlichung für Anfang Sommer geplant ist.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (17)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (17)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading