Bericht: Neues und günstigeres Xbox-One-Modell erscheint in diesem Jahr

Update: Nicht alles glauben, was man liest.

Update (03.02.2014): Microsofts Aaron Greenberg hat sich nun zu diesem Thema auf Twitter geäußert.

"Nein, du kannst nicht alles glauben, was du im Internet liest..", antwortete er einem Twitter-Nutzer, der ihn auf diese Berichte ansprach.

Allerdings dürfte mittlerweile auch bekannt sein, dass Unternehmen gerade im Hinblick auf Preissenkungen oftmals bis zur letzten Sekunde das Gegenteil behaupten. Spätestens am Jahresende sehen wir dann, ob seine Aussage den Tatsachen entspricht.

Originalmeldung (31.01.2014): Noch in diesem Jahr soll eine neuere und günstigere Version der Xbox One auf den Markt kommen.

Das berichtet jedenfalls VG247 unter Berufung auf eine „sehr angesehene Quelle." Demnach habe Microsoft seine Vertriebspartner bereits darüber informiert.

Ebenso sei es wahrscheinlich, dass auch der Preis des vorhandenen Xbox-One-Modells dann gesenkt wird, um mit der PlayStation 4 zu konkurrieren, heißt es.

Ob irgendetwas davon im Zusammenhang mit den Gerüchten von gestern hinsichtlich einer Xbox One mit 1 TB Speicher, einer weißen Xbox One oder einer Xbox One ohne Blu-Ray-Laufwerk im Zusammenhang steht, ist nicht bekannt.

Microsoft selbst wollte Gerüchte und Spekulationen wie üblich nicht kommentieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (35)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (35)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading