Amazon übernimmt Double Helix Games

Einfluss auf Killer Instinct soll das nicht haben.

Amazon rüstet weiter im Spielebereich auf. Nachdem zuletzt neue Gerüchte zu Amazons geplanter Android-Konsole auftauchten, hat sich der Onlinehändler nun mit Double Helix Games gleich ein ganzes Entwicklerstudio gekauft.

Amazon übernimmt damit sowohl die Mitarbeiter wie auch die Marken des Studios, wie Polygon berichtet.

„Amazon hat Double Helix als Teil unserer fortwährenden Bemühungen zur Entwicklung innovativer Spiele für unsere Kunden übernommen", heißt es in einem Statement.

Amazon verfügt bereits über ein eigenes Studio, das bislang Mobile-Titel wie Air Patriots, Simplz: Zoo oder Airport Mania HD Free entwickelt hat. Double Helix war in der Vergangenheit für Titel wie MX vs. ATV Reflex, Silent Hill: Homecoming oder das neue Killer Instinct verantwortlich. Das ebenfalls von Double Helix entwickelte Strider erscheint am 19. Februar.

Einfluss auf Killer Instinct soll das übrigens nicht haben, wie etwa Microsofts Phil Spencer versichert: „Unser internes KI-Team ist immer noch hier und das Franchise ist in guten Händen. Wir hatten einen Plan für diesen Wechsel vorbereitet."

„Wir möchten all unsere loyalen Fans wissen lassen, dass das Killer-Instinct-Team bei Microsoft sich nicht verändert und das Franchise in den Händen der Microsoft Studios bleibt", heißt es in einem weiteren Microsoft-Statement. Einen „neuen Entwicklungspartner" will man in Kürze ankündigen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Ninja ist zurück auf Twitch

Ein Jahr, nachdem zu Mixer wechselte.

WRC 9 bringt euch zurück nach Japan

Seht mehr im neuen Trailer.

PUBG erweitert E-Sport-Kalender um die Continental Series 3

Und nennt Termine für die PCS2 Grand Finals.

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading