Kickstarter-Kampagne zu The Book of Unwritten Tales 2 gestartet

Update: Ziel erreicht.

Update (12.02.2014): King Art hat das Ziel der Kickstarter-Kampagne zu The Book of Unwritten Tales 2 bereits erreicht.

Nun geht es an die Stretch Goals. Sollte man etwa 95.000 Dollar erreichen, will man zusätzliche Nebenmissionen einbauen, die euch wiederum ein paar neue Outfits als Belohnung bescheren.

Originalmeldung (11.02.2014): King Art hat heute eine Kickstarter-Kampagne zu The Book of Unwritten Tales 2 gestartet.

Die Kampagne soll dabei dazu dienen, das mithilfe von Nordic Games bereits voll finanzierte Grundspiel noch besser zu machen. Das Ziel liegt bei 65.000 Dollar.

Für die Fortsetzung verspricht man unter anderem eine Spielzeit von rund 20 Stunden sowie den typischen Humor der Reihe „mit liebevollen Anspielungen auf WoW, HdR, Game of Thrones, Harry Potter, Scheibenwelt, Der Hobbit und vieles mehr."

Mit Wilbur, Nate, Ivo und dem Vieh gibt es vier spielbare Charaktere, die gemeinsam hunderte von „bizarren, doch seltsam logischen Rätseln" lösen sollen.

Die Veröffentlichung von The Book of Unwritten Tales 2 ist für Anfang 2015 für PC, Mac und Linux in Deutsch und Englisch geplant. Auch eine DRM-freie Fassung wird es geben.

„Im zweiten Halbjahr 2014 wird das Spiel Kapitel für Kapitel auf Steam Early Access veröffentlicht.. Als Backer (sofern du mindestens $25 gebackt hast), erhältst du einen kostenlosen Key und kannst das Spiel somit früher genießen. Sobald das komplette Spiel fertig ist, erhältst du deine Box bzw. kannst auswählen, ob du eine Steam-Version des vollen Spiels oder eine DRM-freie Version von GoG erhalten willst", heißt es.

Insgesamt besteht das Spiel den Entwicklern zufolge aus fünf Kapiteln, von denen jedes eine Spielzeit von drei bis vier Stunden bietet.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading