So sieht Lords of the Fallen in Bewegung aus

Schneller und arcadiger als Dark Souls.

Derzeit werkeln CI Games und Deck 13 zusammen mit Executive Producer Tomasz Gop am Rollenspiel Lords of the Fallen, zu dem nun erstes Gameplay-Material veröffentlicht wurde.

Gop bezeichnet das Ganze im Video, das ihr weiter unten seht, als „schnellere und arcadigere" Version von Dark Souls. Man schlitzt sich hier nicht einfach nur durch Gegneransammlungen, sondern muss sich ganz genau auf jeden einzelnen Feind konzentrieren. In den Bosskämpfen gibt es unterdessen mehrere Phasen, in denen eure Widersacher etwa stärker werden und neue Angriffe erhalten.

Das Spiel dreht sich um den Anti-Helden Harkyn, der einen gefallenen Gott davon abhalten will, in die Welt zurückzukehren. Unterstützt wird besagter Gott dabei von mehreren Lords (daher der Name Lords of the Fallen) und ihren Armeen, die ihr bekämpft.

Weiterhin gibt es ein Magie-System, jede Klasse kann jeden Ausrüstungsgegenstand für sich nutzen und ihr habt die Möglichkeit, früher besuchten Schauplätzen in der Spielwelt noch einmal einen Besuch abzustatten, um so etwa weitere Bereiche zu erkunden.

Erscheinen soll Lords of the Fallen 2014 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (24)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (24)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading