Ubisofts Umsatz geht zurück, Assassin's Creed 4 10 Mio. Mal ausgeliefert

Rocksmith bleibt hinter den Erwartungen zurück, Watch Dogs für Wii U kommt später.

Publisher Ubisoft hat die aktuellen Geschäftszahlen aus dem dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben, das am 31. Dezember 2013 endete.

Demnach verzeichnete man einen Umsatz von 520 Millionen Euro, was gegenüber dem Vorjahr einem Rückgang von 35,2 Prozent entspricht. Damit lag man aber genau in der Mitte der eigenen Prognosen. Ubisoft hatte mit einem Umsatz zwischen 500 und 540 Millionen Euro gerechnet.

Dieser Trend gilt auch für die bisherigen neun Monate des Geschäftsjahres, in denen der Umsatz bei 813 Millionen Euro liegt - ein Rückgang von 24,8 Prozent.

Verantwortlich macht der Publisher dafür allen voran den Übergang zur neuen Konsolengeneration. Davon abgesehen habe Rocksmith mit einer Million ausgelieferter Exemplare nicht die Erwartungen erfüllt.

Von Assassin's Creed 4: Black Flag wurden unterdessen 10 Millionen Einheiten ausgeliefert, Just Dance kommt auf 6 Millionen. Mit beiden Titeln ist man verständlicherweise sehr zufrieden.

Der digitale Bereich trug im dritten Quartal 53 Millionen Euro zum Gesamtumsatz bei, ältere Titel bescherten dem Publisher weitere 53 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr rechnet man nun mit einem Umsatz von einer Milliarde Euro.

Weiterhin blickt man zuversichtlich auf das nächste Geschäftsjahr. Nicht nur, weil die neuen Konsolen mehr Marktanteile erhalten werden, sondern auch, weil man für das nächste Geschäftsjahr „fünf wichtige Titel" in petto hat, darunter Just Dance, The Crew oder Watch Dogs.

Wie Ubisoft-Chef Yves Guillemot außerdem bekannt gab, ist Watch Dogs auf Kurs für eine Veröffentlichung im ersten Quartal des kommenden Geschäftsjahres (zwischen April und Juni 2014), die Wii-U-Version werde aber später erschienen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (12)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

PlayStation Summer Sale 2020: Die besten Angebote im PSN

Bei über 300 Schnäppchen bis zu 60% sparen

The Witcher 3 Cheats: Alle Codes und IDs

70 Cheat-Befehle und rund 5.000 IDs ermöglichen euch alles, was ihr wollt.

Die Sims 4 Cheats plus Add-Ons - Alle Codes für PC, PS4, Xbox One

Cheats für Nachhaltig leben, An die Uni, Inselleben, Werde berühmt, Jahreszeiten und mehr

GTA 5 Cheats - Waffen, Autos, Unsterblichkeit

Alle aktuellen Cheats für GTA 5: alle Waffen und Fahrzeuge, Unsterblichkeit, Fahndungslevel senken

Kommentare (12)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading