Erste Details zu Risen 3: Titan Lords

Neuer Held, verbessertes Kampfsystem.

In der neuen Ausgabe der PC Games (via World of Risen) werden erste Details zu Piranha Bytes' Risen 3: Titan Lords verraten.

Teil 3 führt demnach einen neuen Helden ein, wobei aber auch der bisherige Held und andere bekannte Personen aus den Vorgängern Auftritte im Spiel haben sollen.

Wie der Name des Spiels schon andeutet, widmet man sich wieder mehr den im ersten Teil eingeführten Titanenlords Ismael und Ursegor, bei deren Bekämpfung auch wieder Magie und Zaubersprüche zum Zuge kommen.

Was die Spielwelt betrifft, orientiert sich Piranha eher an den früheren Gothic-Spielen mit ihren Wäldern und Felslandschaften, obwohl es auch eher mediterrane oder tropische Gegenden geben soll. Auf jeden Fall möchte man ausreichend Abwechslung bieten.

Verbessern will Piranha außerdem das Kampfsystem. Neben den Musketen bekommt ihr beispielsweise wieder Bögen als Fernkampfwaffen, auch werde es im Nahkampf Kombos gegeben, während ihr mit Paraden ebenfalls Monsterangriffe abwehren könnt.

Viel Zeit soll gleichermaßen in die Hintergründe der Spielwelt investiert werden, um so für mehr Tiefe im Spiel zu sorgen. Ihr könnt also altes Wissen erlangen oder Überlieferungen lesen und darüber hinaus mit verschiedenen Gilden wieder etwas freier die Entwicklung eures Charakters bestimmen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading