Konami senkt den Preis der Xbox-One- und PS4-Versionen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes

Zehn Euro günstiger.

Seit der Ankündigung der Preise für die einzelnen Versionen von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes gab es Kritik daran. Und darauf reagiert Konami nun.

Wie Konami soeben bekannt gab, hat man die Preise von Ground Zeroes zum Teil angepasst.

Die physische Version von Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes für die PlayStation 4 und Xbox One kostet demnach nun 29,99 Euro. Zuvor waren es 39,99 Euro. Der Preis liegt jetzt also auf dem gleichen Niveau wie bei den Download-Versionen für die beiden neuen Konsolen.

Die digitalen Versionen des Spiels für PlayStation 3 und Xbox 360 kosten 19,99 Euro, der Preis für die physische Version bleibt ebenfalls bei 29,99 Euro.

Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes erscheint am 20. März 2014 für Xbox One, PlayStation 4, PlayStation 3 und Xbox 360.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading