Tomb Raider - Komplettlösung, Endurance, Bunker an der Klippe, Vermisst

Die Lösung zum Rätsel der Endurance: so befreit ihr Alex auf dem Schiff.

Tomb Raider - Komplettlösung Kampagne

Gebiet: Endurance

Mission: Vermisst

Von dem Pflock aus schießt ihr ein Seil an die Wand des Felsens gegenüber, dann rutscht ihr zu diesem Felsen. Von dort geht es mit dem Seil weiter auf die Endurance. Kriecht vor und lasst euch hinter die Deckung fallen, dann wartet, bis der Riese das Zugseil übernimmt. Jetzt schießt ihm einen Pfeil in den Kopf, das macht den Kampf deutlich einfacher. Sollte er das überleben - was wahrscheinlich ist - kümmert schnell um die beiden anderen und weicht dabei den Attacken des Riesen aus. Ansonsten ist der Kampf nicht anders als gegen einen normalen gepanzerten Nahkämpfer. Er deckt, also wartet bis er schlägt. Dann weicht aus und schießt mit der Schrotflinte auf seinen Kopf. Habt ihr die Konter-Attacke, funktioniert die auch wunderbar. Sind alle drei tot, bekommt ihr den Steigklemmenantrieb.

Mit diesem ausgerüstet schießt ihr einen Seil-Pfeil in den gezeigten Kran und zieht ihn heran. So wird der Weg nach unten frei. Lauft den Gang runter, bis ihr eine Szene seht, die euch eure alte Kammer zeigt. Lest das Dokument auf dem Boden, dann geht den Gang weiter nach unten. Ihr seht schon, es gibt mehr Wachen. Wartet bis sie ihr Gespräch beendet haben, dann schießt erst der oberen in den Kopf - bleibt dafür ein kleines Stück im Gang stehen, sodass ihr aber nach draußen gucken könnt - und dann dem unteren. Nehmt jetzt die Seilrutsche zum hinteren Teil des Schiffs rüber. Lauft den Gang hinunter und lasst euch fallen.

Ihr seid nun in einem rötlichen, halb gefluteten Gang. Folgt diesem um die Ecke und ihr hört Alex. Er ist in einem Raum auf der anderen Seite der zweiten gefluteten Kammer, hinter einer Art Stromsperre. Direkt gegenüber davon an der Decke ist ein Kranhaken an einen Schlitten, den ihr mit einem Seil-Pfeil zur Tür ziehen könnt.

Der Schlitten reicht nicht bis an die Tür. Springt stattdessen an die kurze der beiden Leitern an der Seite des Schlittens, um ihn zur Seite zu schieben. Dann zieht ihn per Seilpfeil zurück in den Raum. Schließlich springt an die lange der beiden Leitern am Schlitten und er rutsch so, dass ihr weiter nach oben durch die Öffnung in der Decke klettern könnt. Kriecht durch den Tunnel und tretet das Rohr weg.

Jetzt muss der Schlitten zurück. Erst einmal zieht in nach hinten weg von der versperrten Tür, dann springt an die kurze Leiter und schließlich zieht ihn noch einmal zur verschlossenen Tür. Der Haken sitzt und ihr zieht den Schlitten zurück.

Nach der Szene müsst ihr aus dem Boot flüchten. Rennt und springt, sobald die Zeitlupe anfängt. Danach klettert das Seil hoch, was mit euerem neuen besten Freund, der Winde sehr schnell geht. Ihr seid auf der stabilieren Seite des Bootes zurück. Zurück auf dem Vordeck, wo der Riese immer noch liegt, geht es rechts über eine Kiste nach oben, dann zum Mast hoch und per Seil zurück in Richtung Bunker. Euer zuvor gezogenes Seil ist noch da, also nutzt es um zurück zum Lager am Bunker zu kommen.

Gebiet: Bunker an der Klippe

Über dem Bunker seht ihr eine Stelle, um ein Seil hineinzuschießen. Tut dies und zieht so das Gewicht auf die brüchige Stelle im Boden. Lasst euch für eine Szene nach unten fallen. Brecht die Tür danach auf und springt nach links nach unten. Den Raum kennt ihr, also könnt ihr ihn gleich verlassen, wie ihr ihn damals betreten habt. Der Weg ist jetzt wieder frei. Mit der Winde könnt ihr auch die Wand bei dem Geschütz rechts einreißen.

Durchsucht den Platz an dem Bunker, um etwas Ausrüstung und eine Reliquie zu finden. Sobald ihr den Strand auf Schiffswrack erreicht, könnt ihr links die Wand einreißen, um an die Sachen dahinter zu kommen. Nehmt außerdem das Seil dahinter nach oben. Vorsicht, ein paar Wachen sind oben unterwegs. Sie hören den Seilzug, also klettert die letzten Meter von Hand, dann lasst euch nach unten fallen und geht hinter dem Stein links in Deckung. Alle drei Wachen tragen Helme, also sind Kopfschüsse nur mit dem aufgerüsteten Kompositbogen eine relativ sichere Sache. Versucht es trotzdem und beginnt bei dem direkt vor euch. Danach sind die anderen beiden dran, mindestens einer wird auf jeden Fall alarmiert sein.

Benutzt das Lager - Die Grotte - wenn ihr möchtet, dann geht es weiter. Springt zuerst auf die Eben, wo die beiden Wachen standen, dort nehmt ihr die Seilrutsche nach unten. Ihr seid praktisch sofort zurück am Lager.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tomb Raider - Komplettlösung

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (57)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (57)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading