Tomb Raider - Komplettlösung, Bunker, Bergbasis, Schrei um Hilfe

Auf diese Weise kommt ihr in Tomb Raider durch den Bunker und die Bergbasis.

Tomb Raider - Komplettlösung Kampagne

Gebiet: Bunker

Mission: Schrei um Hilfe

Sind alle besiegt geht ihr weiter in die Höhle, wo ihr euch am Ende durch den Spalt zwischen den Felsen schiebt. Ihr kommt zu einem neuen Lager - Beschädigter Tunnel -, an dem sich Lara erst mal ein Filmchen anguckt. Danach schaut euch am Lager um, um in einer Kiste eine Reliquie zu finden. Hinter dem Laster liegt ein Geo-Cache, dann geht es in den Bunker nach rechts weiter. Geht hinter dem Laster im Gang in Deckung, von hier aus könnt ihr recht einfach die Wachen ausschalten.

Zuerst kommt der schwerste Schuss. Rüstet den Bogen aus und zielt ganz leicht links neben den Suchscheinwerfer. Ihr könnt die Wache nicht sehen, aber der Zielpunkt verfärbt sich rot. Spannt den Bogen bis zum Anschlag, die Entfernung ist groß. Seid ihr erfolgreich und es wird kein Alarm ausgelöst, ist die euch nächste Wache als nächstes dran. Dahinter ein wenig links runter seht ihr den Kopf einer weiteren Wache, sie ist Nummer Drei. Dann steht unter dem Suchscheinwerfer Nummer vier. Erwischt ihr sie, wird höchstwahrscheinlich der Alarm ausgelöst. Wechselt zu Pistole und erschießt die restlichen drei Wachen, die in den Tunnel zu euch laufen. Ihr solltet mit dem Laster als Deckung keine Probleme habe, achtet nur auf den Pyromanen und last ihn nicht zum Zug kommen.

Viele Sachen gibt es auf dem Vorplatz des Bunkers, den ihr jetzt erreicht nicht. Vor dem Eingang geht ihr nach rechts und noch mal nach rechts um die Ecke, wo ihr Munition findet. Jetzt geht in den Bunker.

Lauft die Rampe nach oben, aber Vorsicht, wenn ihr auf den Balkon geht. Eine Wache ist hier noch weiter links aktiv. Vorher solltet ihr aber nicht vor dem Balkon die Reliquie in der Kiste vergessen. Jetzt geht es auf den Balkon, aber wartet in Deckung den Moment ab, an dem die Wache euch nahe ist und rechts von ihm eine Mauer, sonst alarmiert ihr seien Kollegen auf der anderen Seite.

Ist die Wache tot, kümmert ihr euch mit dem Bogen um seinen Kumpanen gegenüber. Rechts um die Ecke lauert ein dritter, den ihr leicht mit dem Bogen bekommt, solange noch kein Alarm geschlagen wurde. Aber auch sonst ist er kein Hindernis. Springt auf die andere Seite zu dem Suchscheinwerfer. Umrundet den Bunker nach links, um eine Kiste zu finden, dann geht zurück zum Scheinwerfer, um die Wand hochzuklettern. Oben findet ihr Munition und eine Seilrutsche, die euch weiterbringt.

Gebiet: Bergbasis

Mission: Schrei um Hilfe

Verlasst das Wasser und untersucht das Dokument geradezu. Dann geht es rechts die Treppe hoch zu dem Ventil. Benutzt die Axt, um es zu schließen, dann könnt ihr durch den niedrigen Durchgang. Plündert die Ressourcenkiste, dann schaut vorsichtig um die Ecke, wo zwei Wachen ein rotes Fass hantieren. Benutzt den Bogen, um auf das Fass zu schießen, dass die beiden erledigt. Vorsicht, ein Bogenschütze kommt die Treppe hinten rechts nach unten, vergesst ihn nicht. Überquert den Gang zur anderen Seite, wo ihr eine Kieste und dahinter einen Spind im nächsten Raum findet. Sind diese geplündert, durchsucht ihr noch die Wachen und geht die Treppe hoch. Geht nach rechts um die Ecke, aber haltet eine Waffe bereit, um den Gegner mit der Machete abzuwehren. Dann klettert hoch.

Ihr kommt auf der anderen Seite in eine Art Maschinenraum. Geht in den nächsten Raum, lauft zum Fenster, klettert auf den gelben Container und durch die Luke oben auf die andere Seite. Geht nach rechts, wo ihr das Ventil benutzt. Ein Gegner taucht auf. Ihr ignoriert ihr, sondern beeilt euch schnell wieder in den Maschinenraum zurück zu klettern, damit euch das Gas nicht ausknockt. Hebt jetzt eine der Gaslaternen am Boden auf und schleudert sie durch die Luke. Das Gas explodiert und die Glasscheiben gleich mit.

Alle Wege sind jetzt offen und der Angreifer von eben hat sogar ein bisschen überlebt. Entscheidet, ob ihr ihm den Gnadenschuss geben wollt oder nicht, so oder so habt ihr jetzt ein Gewehr. Munition und ein Dokument gibt es im Raum dahinter. Ladet alle Waffen durch und rüstet das MG aus. Dann geht es nach links durch den Durchgang und direkt in einen Hinterhalt.

Kümmert euch zuerst um die heranstürmenden Gegner, dann um alle anderen. Sind die ersten am Boden, wechselt zur Pistole und haltet euch zum Heilen rechts in Deckung. Achtet vor allem auf die Pyromanen hinten in der Mitte und den Bogenschützen oben hinten. Sind alle tot, plündert ihr erst mal die Leichen, dann holt ihr euch den Geo-Cache an der Wand rechts, schließlich geht ihr geradezu in das Hinterzimmer, wo ihr auch noch ein paar Sachen findet. Lauft zurück zum Eingang, wo der Hinterhalt begann. Rechts habt ihr eine Rampe, um auf die obere Eben zu springen. Lauft dort die Balustrade entlang bis zum Lager - Kartenraum - und benutzt das Lager für mehr Tagebuch.

Jetzt geht es weiter nach links aus dem Raum mit dem Hinterhalt hinaus. Passt auf, ein Macheten-Mann stürmt auf euch zu. Die Tür dahinter öffnet ihr mit der Axt.

Nach der Szene, in der ihr feststellt, dass die Anlage kaputt ist, sammelt ihr ein, was ihr findet, dann zwängt euch in das rötlich schimmernde Loch rechts vom Eingang. Zwängt euch an den Röhren vorbei immer weiter. Ihr tretet ein Gitter auf und kommt direkt gegenüber vom Funkturm nach draußen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tomb Raider - Komplettlösung

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (57)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (57)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading