Tomb Raider - Komplettlösung, Kloster an der Schlucht, Schöne Bescherung

So lasst ihr in dem Kloster die Glocke durch die Decke rauschen.

Tomb Raider - Komplettlösung Kampagne

Gebiet: Kloster an der Schlucht

Mission: Schöne Bescherung

Lara findet sich in ungünstiger Lage wieder. Schwingt von links nach rechts, dann befreit euch per Quicktime. Draußen hört es sich nicht gut an, also lauft zu der Öffnung rechts vom Eingang und nehmt diesen Gang. Es dürfte jetzt klar sein, dass es Monster wirklich gibt. Schleicht also weg von dem Biest und ihr rutscht nach unten.

Ihr habt euer Waffen wieder, also sammelt die Munition ein und kämpft euch durch den Sturm den Weg aufwärts. Nach kurzer Zeit findet ihr die Schützengraben-Schrotflinte. Mit dieser könnt ihr Holzbarrikaden zerstören, was ihr auch gleich tut. Springt auf die ander Seite und zieht euch nach oben. Lauft ein Stück weiter, dann geht es links nach oben und durch das Oberlicht.

Nach der Szene werdet ihr angegriffen, aber mit der Schrotflinte habt ihr nicht viel zu fürchten. Sechs Gegner liegen schnell im Dreck - Munition findet ihr vor dem Sarkophag -, dann geht es weiter. Benutzt einen Seil-Pfeil, um die Glocke heranzuziehen und dann in das Tor dahinter krachen zu lassen. Kriecht dahinter durch den Stollen und nutzt das Lager - Geschützte Nische. Mit der Schrotflinte schießt ihr dann die Holzbarrikade weg und lauft nach draußen.

Nachdem sich der Weg verabschiedet, rutscht ihr an der Wand entlang weiter. Sieht gefährlich aus, aber ihr könnt nicht viel falsch machen. Springt zum Ende per Taste an die Bretter und zieht euch hoch. Springt und klettert weiter nach oben und bleibt nicht stehen, denn der Weg hält nicht lange. Klettert am Ende links nach oben durch das Oberlicht in einen weiteren Tempel. Ein paar Wachen gehen schnell in Deckung und wollen sogar ein wenig mit euch reden. Hört gar nicht hin, sondern schießt. Erledigt zuerst die mit Macheten und MGs, dann ist der Gepanzerte dran. Mit der Schrotflinte sollte er endgültig simpel sein. Sammelt anschließend alles ein und haltet eine Schusswaffe bereit.

Danach lauft ihr die Rampe hoch, wo euch ein weiterer Feind überfällt. Mit der Schusswaffe in der Hand ist er sofort erledigt. Springt nach oben. Auf der oberen Eben findet ihr Munition und zwei Drehräder. Benutzt erst eines der Räder, um eine Seite der Fenster zu öffnen. Die kleine Glocke wir nun nach innen geweht. Schießt auf sie mit einem Seil-Pfeil. Lara zieht sie heran und sie schlägt auf dem Rückweg einen der Holzpfeiler an. Schließt jetzt dieses Fenster wieder mit der Kurbel und öffnet das ander Fenster. Benutzt wieder die Glocke, um den anderen Holzpfeiler zu zerstören.

Ist der zweite Pfeiler kaputt, werdet ihr angegriffen und ein neuer Gegner ist dabei. Er ist gepanzert, nutzt am Besten die Schrotflinte. Der Rest sind die üblichen Verdächtigen. Sind alle tot, plündert ihr sie und vor allem den Ritter, um eine Bogenerweiterung zu bekommen. Öffnet jetzt beide Fenster, dann schießt einen Seil-Pfeil an die Glocke und diesmal zerstört sie den Tragebalken der großen Glocke, die nach unten rauscht.

Nachdem sich Lara eigentlich jeden Knochen gebrochen haben müsste, folgt die Flucht vor dem Wächter des Tempels. Rennt los und springt, wenn es nötig ist. Schließlich springt ihr zu der Hängebrücke und stützt weiter nach unten. Entkommen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis Tomb Raider - Komplettlösung

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (57)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur

Defender, Ringe, 1W6+4, NCC-1701, 8086, Ultima, Cid, SEGA, like tears in rain, B. Guardian, nicht Silmarillion, F. Mercury, PC-Player, Arena, id, Mage, LiveLink, Eurogamer, Chefredakteur...

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (57)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading