Update (05.03.2014): Ubisoft hat dazu nun ein Statement veröffentlicht und bestätigt die Berichte. Alle Plattformen sind davon betroffen. Anbei das komplette Statement:

"In der deutschen und österreichischen Version des Spiels South Park: Der Stab der Wahrheit befindet sich ein Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation, woraufhin wir die Auslieferung von South Park: Der Stab der Wahrheit für den deutschen und österreichischen Markt gestoppt haben und den Titel leider nicht wie geplant am 6. März 2014 veröffentlichen können. Sämtliche Plattformen sind davon betroffen."

"Wir bedauern die zusätzliche Wartezeit, die dieser Schritt für die Fans des Spiels bedeutet. Ein neuer Veröffentlichungstermin von South Park: Der Stab der Wahrheit für den deutschen und österreichischen Markt wird in Kürze bekannt gegeben. Wir bitten Kunden, die das Spiel vorbestellt haben, sich direkt mit ihrem Händler in Verbindung zu setzen, der sie über den neuen Erscheinungstermin auf dem Laufenden halten wird."

Originalmeldung (05.03.2014): Die Veröffentlichung von South Park: Der Stab der Wahrheit in Deutschland verzögert sich allem Anschein nach.

Der Grund dafür ist offensichtlich ein in der deutschen Version noch enthaltenes und nicht zensiertes Hakenkreuz.

Ubisoft soll daher bereits ausgelieferte Exemplare des Spiels zurückgerufen haben (via Schnittberichte), außerdem findet sich auf der Steam-Produktseite ein entsprechender Hinweis.

Darin heißt es, dass man die vorbestellte Version des Spiels leider nicht wie geplant am 6. März ausliefern könne.

„Die deutsche und österreichische Version von South Park: Der Stab der Wahrheit enthält ein verfassungswidriges Symbol, was bedeutet, dass wir das Spiel derzeit leider nicht auf dem deutschen und österreichischen Markt veröffentlichen können."

„Das betrifft alle Versionen/Plattformen des Spiels. Es ist nicht nötig, eure Vorbestellung zu stornieren. Ein neuer Veröffentlichungstermin für South Park: Der Stab der Wahrheit für den deutschen und österreichischen Markt wird in Kürze bekannt gegeben und wir werden sicherstellen, dass eure Bestellung dann auch ausgeführt wird."

„Wir entschuldigen uns für die zusätzliche Wartezeit und danken euch für euer Verständnis."

Weitere Infos zum Spiel entnehmt ihr unserem South Park: Der Stab der Wahrheit Test.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (51)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Neueste

Pokémon Go - Lugia finden und fangen: So kontert ihr den legendären Raid-Boss

Schwierigkeitsgrad, Fangchance, Buddy-KM, die besten Konter-Pokémon und mehr

Red Dead Redemption 2: Alle Cheats für PS4 und Xbox One

Unendlich Geld, Waffen, Pferde, Munition und mehr.

Werbung