Max: The Curse of the Brotherhood ab heute in Deutschland für Xbox One verfügbar

Hat etwas länger gedauert.

Zumindest außerhalb Deutschlands erschien der Arcade-Titel Max: The Curse of Brotherhood bereits am 20. Dezember 2013 für die Xbox One.

Schon damals betonte man, dass das Spiel „zu spät an die USK übermittelt" wurde, wodurch eine Veröffentlichung in Deutschland erst später erfolgen könne.

"Das Spiel wird derzeit geprüft und für Deutschland streben wir eine Veröffentlichung Anfang 2014 an", hieß es.

Nun kann man getrost sagen, dass es etwas länger gedauert hat, als es viele vermutlich erwartet haben. Ab dem heutigen 26. März 2014 ist das Spiel nun aber auch in Deutschland für die Xbox One erhältlich.

„Wir sind sehr stolz, dass wir die Möglichkeit haben, Max: The Curse of Brotherhood in Deutschland zu veröffentlichen und bedauern die lange Verspätung für den deutschen Markt sehr", sagt Creative Director Mikkel Thorsted dazu.

Für die Xbox 360 wird Max: The Curse of Brotherhood am 9. April 2014 erscheinen, die PC-Fassung folgt ein paar Tage später am 15. April.

Max: The Curse of Brotherhood - E3-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading