Red Thread zeigt erste Impressionen aus Draugen

'Gone Home trifft Amnesia.'

Ragnar Tornquists Studio Red Thread hat einen Trailer zum kommenden First-Person-Survival-Horror-Spiel Draugen veröffentlicht, den man am Wochenende bereits auf dem EGX-Rezzed-Event zeigte.

Zwar konzentrierte man sich am Wochenende während der Präsentation von Red Thread mehr auf Dreamfall Chapters, allerdings gab es auch einen kleinen Ausblick auf Draugen.

Draugen spielt im Norwegen der 1920er Jahre und soll euch das das Fürchten lehren, während ihr die Spielwelt erkundet.

„Es ist wie ein Mix aus HP Lovecraft und Dostoyevsky", sagt Tornquist. „Oder Gone Home trifft Amnesia."

Draugen soll im kommenden Jahr erscheinen und VR-Headsets wie das Oculus Rift unterstützen. Eine Kickstarter-Kampagne zur Finanzierung wird Red Thread zufolge bald starten.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading