Strike Suit Zero: Director's Cut jetzt auch für PC erhältlich

Für Besitzer der ursprünglichen Version zum kleinen Preis.

Die PC-Fassung des Director's Cut von Strike Suit Zero ist am Ende dann doch etwas schneller erschienen als gedacht.

Ab sofort kann sie auf Steam gekauft werden, wobei Besitzer der ursprünglichen Version von Strike Suit Zero den Director's Cut zum günstigen Preis von 2,70 Euro kaufen können. Ansonsten kostet das Spiel 17,99 Euro.

Für die Xbox One ist das Spiel als erster ID@Xbox-Titel überhaupt seit gestern zum Preis von 19,99 Euro erhältlich, die PS4-Fassung erscheint heute und kostet 17,99 Euro.

Die Systemanforderungen der PC-Version seht ihr nachfolgend, weitere Infos entnehmt ihr unserem Strike Suit Zero: Director's Cut Test.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows 7 (SP1) oder Windows 8 - nur 64-bit
  • Prozessor: Intel Core 2 Quad
  • Arbeitsspeicher: 4 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 1 GB Video RAM - GeForce GTX 460 oder Radeon HD 5770
  • DirectX: DirectX 11
  • Festplatte: 3 GB freier Speicher

Empfohlen

  • Prozessor: Intel Core i5
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: DX11-Grafikkarte mit 2 GB Video RAM - GeForce GTX 560 ti oder Radeon HD 7850

Anzeige

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading