Titanfall: Expedition-DLC erscheint im Mai

Mit drei neuen Maps.

Respawn hat mit Expedition den ersten DLC für den Multiplayer-Shooter Titanfall angekündigt. Erscheinen soll er im Mai 2014.

Wie Polygon berichtet, spielt die Story des DLC nach der Kampagne des Hauptspiels. „Swampland" führt euch demzufolge zwischen die Ruinen einer alten Alien-Kultur und bietet unter anderem Bäume, an denen ihr entlanglaufen könnt.

Die zweite Map trägt den Namen „Runoff" und bietet viel Wasser, während „War Games" euch in den Trainingssimulator des Spiels verschlägt.

Jedes einzelne Map-Pack wird 9,99 Dollar kosten, alternativ ist auch ein Season Pass erhältlich.

Wie Respawn weiterhin betonte, will man mit kostenlosen Updates unter anderem neue Burn Cards und Multiplayer-Modi hinzufügen. Außerdem denke man darüber nach, das HUD für Video-Aufnahmen zu entfernen, was sich einige Spieler gewünscht haben.

Ebenso denkt man darüber nach, dass sich Spieler durch die Nutzung von Hashtags zusammenschließen oder ihre Titanen individuell anpassen können, auch die Möglichkeit kompetitiver Ranglisten und täglicher Herausforderungen prüft man.

Titanfall - Gameplay-Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading