Assassin's Creed: Bislang 73 Millionen Exemplare verkauft

Dahinter folgt Just Dance mit 48 Millionen.

Die Assassin's-Creed-Reihe ist ohne Frage Ubisofts Topseller. Wie sehr, verdeutlichen auch die neuesten Zahlen, die man auf seiner Webseite veröffentlicht hat.

Assassin's Creed ist demnach mit bislang 73 Millionen verkauften Exemplaren weltweit mit deutlichem Abstand Ubisofts erfolgreiche Spielereihe. Die 2007 gestartete Reihe umfasst bislang sieben PC- und Konsolen-Spiele, vier Handheld-Ableger, mehrere Mobile-Titel und ein Facebook-Spiel.

Direkt dahinter folgt mit 48 Millionen Exemplaren übrigens das 2009 gestartete Just-Dance-Franchise, die „The Experience"-Ableger zu spezifischen Künstlern - Michael Jackson, ABBA und The Black-Eyed Peas - werden separat aufgeführt.

Anbei seht ihr die komplette Liste:

  • Assassin's Creed: 73 Millionen
  • Just Dance: 48 Millionen
  • Tom Clancy's Splinter Cell: 30 Millionen
  • Tom Clancy's Rainbow Six: 26 Millionen
  • Tom Clancy's Ghost Recon: 25 Millionen
  • Petz: 24 Millionen
  • Rayman: 25 Millionen
  • Imagine: 21 Millionen
  • Prince of Persia: 20 Millionen
  • Driver: 19 Millionen
  • Far Cry: 18 Millionen
  • Rayman Raving Rabbids: 14 Millionen
  • Die Siedler: 10 Millionen
  • The Experience: 9 Millionen
  • Anno: 5 Millionen

Assassin's Creed: Unity - Teaser-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading