Große Erwartungen: Watch Dogs soll eine der 'meistverkauften neuen Marken' werden

Vielversprechende Vorbesteller-Zahlen.

Bei Ubisoft hat man recht große Erwartungen an das demnächst erscheinende Watch Dogs.

Nach Angaben von Ubisofts Wayne Greenwell rechnet man damit, dass das Spiel eine der „meistverkauften neuen Marken in jüngster Zeit" wird.

„Für eine neue Marke sind unsere Vorbesteller-Zahlen sehr vielversprechend. Es verdeutlicht die Begeisterung rund um das Projekt, seit wir es der Welt zum ersten Mal gezeigt haben", so Greenwell gegenüber MCV.

„Mit Watch Dogs baut Ubisoft eine neue Blockbuster-Marke auf, die neben den anderen Top-Triple-A-Titeln existieren wird und wir erwarten, dass es nicht nur eine der meistverkauften neuen Marken in jüngster Zeit wird, sondern auch einer der meistverkauften Titel im Jahr 2014."

Entsprechend viel will Ubisoft auch in die Vermarktung investieren, setzt auf Apps, Livestreams sowie Werbekampagnen im Fernsehen, Zeitungen und im Netz. Auch will man mit den „Top"-YouTube- und Twitch-Nutzern zusammenarbeiten, damit diese am Launch-Tag Watch Dogs spielen und stream können.

Watch Dogs erscheint am 27. Mai 2014 für PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und PC. Eine Wii-U-Version soll später folgen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (27)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (27)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading