Die besten Easter Eggs • Seite 19

von versteckten spielereien bis amüsante Seitenhieben der Entwickler

Star Wars: The Old Republic

Interessiert euch nicht? Dann geht es hier zum nächsten Spiel.
Oder lasst euch klickt hier für ein zufälliges Spiel!

Entwickler: BioWare
Zuerst veröffentlicht: 2011
Erschienen auf: PC, Mac
Erhältlich über: Amazon

Obwohl es anfänglich zahlreiche Gerüchte darüber gab, das in Star Wars: The Old Republic keine versteckten Easter Eggs existieren, hat die findige Community recht schnell das Gegenteil bewiesen. Die meisten Anspielungen verweisen dabei auf den rund 10.000 Jahre später handelnden Plot der Star-Wars-Filme. So stößt man beispielsweise auf der linken Seite der Brücke der Ziost Shadow bei der imperialen Flotte auf eine Gruppe NPC's, die verdächtig an die Szene in Episode V erinnert, in der Darth Vader die Kopfgeldjäger und Attentäter Dengar, IG-88, Boba Fett, 4-LOM und Bossk anheuert. Die gleiche Aufstellung ist auf der Brücke zu finden. Einzig der Gand neben dem Protokolldroiden fehlt aus der Filmvorlage.

18a
Darth Vader heuert eine Reihe von Kopfgeldjäger an. Eine Szene wie aus dem Film.

Weitere Charakteranspielungen auf die Star-Wars-Filmen sind in der VIP-Lounge auf dem obersten Deck der Imperialen Flottenstation anzutreffen, die nur Spieler betreten können, die den zugehörigen VIP-Pass für 1.000.000 Credits oder die Collector's Edition des Spiels erworben haben. Dort finden sich mehrere NPC's wie z.B. ein Hutte nebst einer Sklavin und Bodyguard in Mandalorianischer Rüstung, die an Jabba the Hutt, Boba Fett oder Dengar erinnern.

18b
Der Hutte und sein Bodyguard in Mandalorianischer Rüstung erinnern stark an den Anfang von Episode VI.

Weitere Referenzen zu den Filmen sind verstreut im ganzen Universum zu finden: Auf dem Planeten Balmorra in der Nähe von Nebray Garrison liegen z.B. die Überreste eines YT-1300 Frachters, der aus den späteren Handlungssträngen der Filme und dank einigen Modifikationen besser als Millennium Falcon bekannt ist. In Nem'ros Palast Kantine kann man einen Wookiee zusammen mit einem armlosen Protokolldroiden an einem Spieltisch sitzen sehen. Genau deshalb sagte Han Solo in Episode IV auch genau folgenden zu C-3PO: "Einen Wookiee ärgert man besser nicht." - "Aber Sir, niemand fragt, ob sich Droiden ärgern." - "Ein Droide dreht auch normalerweise niemand den Arm aus dem Gelenk, wenn er verliert. Wookiees machen das immer!“ Im gleichen Etablissement sitzt ein paar Tische weiter ein menschlicher Schmuggler namens Hun Duo einem Rodianer namens Greepo gegenüber.

18c
Bleibt nur die Frage: wer zieht hier schneller?

Neben all den auf Star Wars bezogenen Easter Eggs gibt es aber auch ein paar Wenige, die nichts mit der ganzen Geschichte am Hut haben. Sehr lustig anzusehen bzw. anzuhören sind die „Go Go Power Ranger“ piepsenden Droiden, denen man mit etwas Geduld hier und da lauschen kann, oder die Maus-Droiden jagenden katzenähnlichen Vorn-Tiger. Eine Anspielung auf Halos Master Chief ist hingegen in der ersten Hütte rechts im Talloran Dorf zu finden. Auf dem darin befindlichen Tisch liegen mehrere Poster, die ein bekanntes Gesicht bzw. einen bekannten Helm zeigen. Auch eine Anspielung auf George Lucas' ersten Spielfilm THX-1138 läuft man als Jedi-Botschafter bei einer Klassenquest auf Coruscant über den Weg. Dort landet man per Datacronaufzeichnung in einem weißen Raum ohne Grenzen mit vermummten Männern mit Robotergesichtern. Diese Szene taucht auch im Film auf, als THX im Gefängnis landet.

18d
Die Visage kennt man doch von irgendwoher.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading