Die besten Easter Eggs • Seite 7

von versteckten spielereien bis amüsante Seitenhieben der Entwickler

Far Cry 3

Interessiert euch nicht? Dann geht es hier zum nächsten Spiel.
Oder lasst euch klickt hier für ein zufälliges Spiel!

Entwickler: Ubisoft
Zuerst veröffentlicht: 2012
Erschienen auf: PC, Mac, Xbox 360, PlayStation 3
Erhältlich über: Amazon

Obwohl es auf der Insel knallhart zur Sache geht, lassen sich an gut versteckten Plätzen doch einige skurrile und humorvoll platzierte Easter Eggs finden. So stoßt ihr z.B. im tiefen Osten der Nordinsel auf einen Soldaten, der samt seiner Kloschüssel bei den Fischen schläft. Wollt ihr den Pechvogel selbst sehen, begebt euch per Schnellreise zu dem Außenposten ganz im Südosten der Insel. Verlasst dann das Gebäude und rennt direkt Richtung Süden (Koordinaten X:805 Y:640). Sobald ihr im Wasser seid, taucht unter und seht euch nach der Kloschüssel und dem zugehörigen Soldaten um.

6a
Wie es dieser Situation gekommen ist, bleibt wohl ein ewiges Rätsel. Eventuell kam die Flut nach einer durchzechten Nacht zu schnell für ihn.

Offensichtlich ist das Entwicklerteam von Ubisoft Fan der US-Serie Breaking Bad. Wie sonst lässt es sich erklären, dass sich die Piraten auf Speicherkarte #16, auf die man im späteren Spielverlauf bei Spine Ridge Site stößt, darüber beschweren, dass sie „von einem neuen Rezept aus New Mexico" aus dem Crystal-Meth-Geschäft gedrängt werden. Diejenigen, die die Serie mitverfolgen wissen sofort, dass es sich hierbei um eine Anspielung auf die Erfolgsserie handelt, in der es um einen Chemielehrer aus New Mexico geht, der mit der illegalen Herstellung von blauem Crystal Meth den Unterhalt für seine Familie verdient und sich dabei sehr tief in die Abgründe der Drogenszene verirrt.

6b
Als Drogendealer hat man es auch nicht leicht, ständig versucht die unliebsame Konkurrenz das Geschäft zu übernehmen.

Viele weitere Easter Eggs in Far Cry 3 gibt es in der Insane Edition zu finden. Vor allem Anspielungen zu Assassin's Creed und BioShock tauchen immer wieder auf, wenn ihr die Expedition "Ignition in the Deep" startet. Z.B. Abstergo-Symbole auf Akten oder Wänden oder die aus BioShock bekannte Frage: "Would you kindly?". Auch abseits der Nebenquest gibt es Andeutungen zu anderen Spielen wie z.B. Dialoge aus Call of Duty oder das Skorpions-Logo von Just Cause 2 auf den weißen Lieferpäckchen in den Camps.

6c
Das Abstergo-Symbol von Assassin's Creed taucht neben anderen Spielelogos dann und wann auf.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Eurogamer-Team

Eurogamer-Team

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading