Entwickler Slightly Mad hat erste Screenshots zur PS4-Version des Rennspiels Project CARS veröffentlicht.

Im PlayStation Blog spricht Creative Director Andy Tudor unter anderem etwas über die Entwicklung und Features des Spiels.

„Alle Screenshots wurden aufgezeichnet, indem einfach das Spiel pausiert und ein Screenshot gemacht wurde", sagt er.

„Keine speziellen Modi, teaminterne Features oder Downscaling von irgendeiner riesigen Auflösung - es ist einfach nur die gleiche Funktion, die auch die Spieler bekommen werden."

Project CARS wird übrigens eines der ersten Spiele sein, die Sonys VR-Headset Project Morpheus unterstützen.

Erste Screenshots gibt es darüber hinaus auch zur dritten Episode der zweiten Staffel von Telltales The Walking Dead: In Harm's Way.

Auf den Bildern seht ihr die aktuelle Gruppe rund um Clementine und natürlich Zombies.

Telltale zufolge nähert man sich der Fertigstellung der dritten Episode und will diese „bald" veröffentlichen, einen konkreten Termin nennt man jedoch noch nicht.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs