Killer is Dead erscheint etwas später für den PC, aber immer noch im Mai

Steam-Seite verrät Systemanforderungen.

Die Veröffentlichung der Nightmare Edition von Killer is Dead für den PC verschiebt sich etwas nach hinten.

Ursprünglich für den 9. Mai geplant, wird auf Steam und bei Amazon nun der 23. Mai als neuer Veröffentlichungstermin gelistet.

Zugleich lassen sich der Steam-Produktseite nun die Systemanforderungen des Spiels entnehmen, die ihr nachfolgend seht.

Minimum

  • Betriebssystem: Windows Vista 64-bit
  • Prozessor: 2,0 GHz oder besser
  • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
  • Grafikkarte: Grafikkarte mit Support für Shader Model 3.0
  • DirectX: DirectX 10
  • Festplatte: 13 GB freier Speicher

Empfohlen

  • Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows 8
  • Prozessor: Intel Core i5-2400 @ 3,1 GHz
  • Arbeitsspeicher: 8 GB RAM
  • Grafikkarte: GeForce GTS 450
  • DirectX: DirectX 11

Killer is Dead - Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (16)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (16)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading