2014 erscheint kein neues Need for Speed

Im nächsten Jahr geht es aber weiter.

Publisher Electronic Arts wird in diesem Jahr kein neues Need for Speed veröffentlichen. Stattdessen gibt man Entwickler Ghost Games bis zum nächsten Jahr Zeit für die Entwicklung.

„Was Need for Speed betrifft, werden wir den Spielern im nächsten Jahr ein hochqualitatives Spielerlebnis bieten", sagt EA-Chef Andrew Wilson.

„Jeder hier bei Ghost Games in Göteborg ist vom Need-for-Speed-Franchise begeistert und Rivals war für uns nur ein erster Schritt", schreibt Executive Producer Marcus Nilsson auf der Webseite des Spiels.

„Wir wollen Spiele entwickeln, die sich ständig verbessern... Spiele, die in puncto Technologie und Innovation bis an die Grenzen und darüber hinaus gehen. Aber allen voran wollen wir Spiele machen, die unsere Fans begeistern."

„Wir stecken bereits tief in der Entwicklungsphase für unser nächstes Spiel und wollen euch dieses Versprechen machen: wir werden auf euch hören. Wir werden euch das Spiel geben, das ihr haben wolltet. Es wird das Spiel sein, das ihr verdient, aber um das zu erreichen, braucht es etwas Zeit."

„Wir haben die Entscheidung getroffen, 2014 kein Need for Speed zu veröffentlichen, damit wir im Hinblick auf 2015 an einem höchst innovativen Need for Speed arbeiten können", erklärt er. „Ein Spielerlebnis, das auf einem Fundament aufbaut, von dem wir wissen, dass ihr euch sehr darauf freut."

Nilsson zufolge möchte man die Fans diesmal auch nicht so sehr im Ungewissen lassen und auf jeden Fall ihr Feedback hören.

Need for Speed: Rivals - Launch-Trailer

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (5)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (5)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading