EA zeigt sechs neue Spiele auf der E3 2014

Star Wars: Battlefront ist mit dabei.

Electronic Arts will auf seiner E3-Pressekonferenz sechs neue Spiele vorstellen, wie Spike TVs Geoff Keighley verraten hat.

„Einstündige Pressekonferenz mit sechs neuen Spiele-Vorstellungen als Teil unseres E3 All Access", schreibt er auf Twitter.

Electronic Arts' Pressekonferenz findet am 9. Juni 2014 um 22 Uhr deutscher Zeit statt.

Nach der Bekanntgabe der aktuellen Geschäftszahlen bestätigte EA-Chef Andrew Wilson in einer Telefonkonferenz, dass DICE' Star Wars: Battlefront auf der E3 zu sehen sein wird. „Es kommt sehr, sehr gut voran", sagte er dazu.

Gleichermaßen werde man den Titel vorstellen, der in diesem Jahr die Lücke füllen soll, die die Battlefield-Reihe hinterlässt.

„Wenn man in einem Jahr kein Battlefield hat, gibt es ein Loch, das man füllen muss", heißt es. „Dieses Loch füllen wir im Grunde durch neue Titel wie FIFA: World Cup, UFC, ein Golfspiel, die Sims und Dragon Age. Ich würde sagen, dass wir damit zwei Drittel dieses Lochs füllen können und wir nehmen an, der Rest wird von diesem neuen, unangekündigten Spiel ausgefüllt."

Laut Wilson ist man sich natürlich bewusst, dass gegen Ende des Jahres viele Spiele erscheinen. Daher müsse das Spiel auch „großartig" sein und sich „sehr gut schlagen, insbesondere auf der neuen Generation."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading