Epic arbeitet an kostenlosem Unreal Tournament

Soll zusammen mit der Entwickler-Community der Unreal Engine 4 entwickelt werden.

Epic hat ein neues Unreal Tournament angekündigt, das man gemeinsam mit der Entwickler-Community der Unreal Engine 4 für PC, Mac und Linux entwickeln will.

Laut Epics Mark Rein (via IGN) wird dieses Unreal Tournament ein kostenloses Spiel sein - „nicht free-to-play, sondern kostenlos."

Wer über ein Abo der Unreal Engine 4 verfügt, kann via Crowdsourcing an der Entwicklung teilnehmen, nach dem Launch sollen auch von Fans erstellte Mods eine zentrale Rolle spielen. Zu diesem Zweck will Epic einen Marktplatz erschaffen, wo man seine Inhalte anbieten oder verkaufen kann. Epic erhält dabei einen gewissen Anteil, der das alles finanzieren soll.

„Wir betrachten das als fortlaufendes Projekt ohne Abschluss", erklärt Projektleiter Steve Polge.

„Unreal Tournament wird die Basis für die fortwährende Evolution der kompetitiven FPS sein und ist eine tolle Möglichkeit, aufstrebenden Entwicklern die Chance zu geben, ihre Visionen für diese Art von Spiel zu verwirklichen."

Am Spiel arbeitet laut Epic auch ein „kleines Team von Unreal-Tournament-Veteranen." Man will eng mit der Community zusammenarbeiten und gemeinsam festlegen, welche grundlegenden Features das Spiel bieten sollte. Gleichzeitig will man es Spielern „extrem einfach" machen, auf für sie interessante Community-Inhalte zuzugreifen.

Bis eine spielbare Version verfügbar ist, wird es noch eine Weile dauern. Sobald aber eine spielbare Alpha-Version vorliegt, will Epic diese den Spielern zur Verfügung stellen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading