Neues Preview-Update für die Xbox One

Verbesserungen am Party-Chat-System.

Wenn ihr ein Teilnehmer von Microsofts Preview-Programm auf der Xbox One seid, könnt ihr euch ab sofort ein neues Update für die Konsole runterladen.

Version 1405 nimmt etwa Änderungen am Button für die manuelle Überprüfung auf System-Updates vor. Der entsprechende Button ist nun ausgegraut, wenn kein Update zur Verfügung steht (via DualShockers). Ist ein Update erhältlich, steht dort „Update console".

Außerdem wurden Probleme mit dem Party-Chat behoben, der stummgeschaltet wurde, sofern die entsprechende App nicht via Snap-Funktion angedockt war. Gleichermaßen hat man einen Bug behoben, der dafür sorgte, dass manche Game-DVR-Clips ohne Sound aufgenommen wurden.

Man kann davon ausgehen, dass auch auf der kommenden E3 Anfang Juni eine Reihe neuer Features für die Xbox One vorgestellt und womöglich auch gleich angeboten werden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading