Update (21.05.2014): Auf Ubisofts Uplay-Webseite sind vorübergehend einige Story-Details zum jüngst angekündigten Far Cry 4 aufgetaucht und mittlerweile wieder gelöscht worden. Aber das Internet vergisst ja bekanntlich nie.

“In den majestätischen Himalayas versteckt liegt Kyrat, ein Land voller Tradition und Gewalt“, heißt es. „Ihr seid Ajay Ghale, der nach Kyrat reist, um den letzten Wunsch seiner verstorbenen Mutter zu erfüllen. Dabei werdet ihr in einen Bürgerkrieg hineingezogen, dessen Ziel der Sturz des gewaltsamen Regimes von Diktator Pagan Min ist.“

“Erkundet und reist durch eine gewaltige, offene Welt, in der hinter jeder Ecke Gefahren und unvorhersehbare Dinge lauern. Hier zählt jede Entscheidung und jede Sekunde erzählt eine Geschichte. Willkommen in Kyrat.“

Weiterhin bestätigte Game Director Alex Hutchinson auf Twitter, dass der Charakter im Anzug, der auf dem Cover des Spiels zu sehen ist, nicht der Hauptcharakter von Far Cry 4 ist. Ebenso sei er „kein Weißer“, womit er auf vereinzelte Kritik am Cover reagiert.

2

Originalmeldung (15.05.2014): Ubisoft hat soeben Far Cry 4 angekündigt.

Der neueste Teil der Reihe soll am 20. November in Europa für PC, PlayStation 4, Xbox One, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Das Spiel entsteht bei Ubisoft Montreal in Zusammenarbeit mit Red Storm, Ubisoft Toronto, Ubisoft Shanghai und Ubisoft Kiev.

Schauplatz von Far Cry 4 ist Kyrat, eine atemberaubende und gefährliche Region der Himalayas. Hier regiert ein tyrannischer und selbsternannter König. „Spieler nutzen eine Vielfalt an Waffen, Fahrzeugen und Tieren und schreiben so in einer exotischen Open-World-Landschaft ihre ganz persönliche Geschichte“, heißt es.

„Nach dem Erfolg von Far Cry 3, wollten wir die Reihe auf das nächste Level heben und ein Spiel entwickeln, das die Spieler überraschen und die Erwartungen der Fans übertreffen wird“, sagt Dan Hay, Executive Producer. „Wir denken, dass Far Cry 4 mit seinem einzigartigen Setting als einer der Top First-Person-Shooter herausragen wird. Wir freuen uns schon sehr darauf, in den kommenden Monaten mehr über das Spiel enthüllen zu können.“

Bestellt ihr Far Cry 4 vor, erhaltet ihr ein „kostenloses Upgrade“ auf die Limited Edition mit dem Bonusinhalt „Hurk's Erlösung“, der aus drei zusätzlichen Einzelspieler-Missionen besteht, in denen Hurk aus dem DLC für Far Cry 3 im Mittelpunkt steht.

Erste Einblicke in Far Cry 4 verspricht Ubisoft für seine E3-Pressekonferenz.

1

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (19)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte