Intercept-DLC für Killzone: Shadow Fall führt Vier-Spieler-Koop-Modus ein

Erscheint im Juni.

Sony und Guerrilla Games haben heute den Intercept-DLC für Killzone: Shadow Fall angekündigt. Dieser soll im Juni erscheinen und das Spiel um einen Vier-Spieler-Koop-Modus ergänzen.

Das Ziel besteht hier darin, militärische Übertragungen vom Feind abzufangen und sie ans eigene Hauptquartier weiterzuleiten. Dabei bekommt ihr es natürlich mit gegnerischen Soldaten zu tun, wobei euch wiederum vier Charakterklassen helfen sollen.

Es handelt sich um Assault, Marksman, Medic und Tactician. Der Tactician kann Geschütztürme aufstellen und so beispielsweise Positionen verteidigen, die anderen Klassen dürften relativ selbsterklärend sein.

Auch bei den Helghast gibt es verschiedene Arten von Kämpfen und mit den Champions sogar auch eine Art Bossgegner, die auf wichtigen Charakteren aus dem Singleplayer basieren.

Je mehr Punkte ihr dabei verdient, desto mehr Extras könnt ihr freischalten, etwa Artillerieschläge und Jetpacks.

Season-Pass-Besitzer erhalten den DLC kostenlos, man wird ihn jedoch auch separat kaufen können. Diese Version erscheint zwar erst später in diesem Jahr, allerdings werdet ihr dann nicht das Hauptspiel dafür benötigen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading